1

Lütjenholmer Heidedünen

Luet1Das Naturschutzgebiet befindet sich nordöstlich von Bredstedt bei Lütjenholm.

Das 16 ha große Heide-Schutzgebiet ist ein Rest von großflächigen Heideflächen, die noch vor 100 Jahren die Geest dominiert hatten. Diese Flächen wurden im letzten Jahrhundert in landwirtschaftliche Nutzflächen und Nadelforste umgewandelt. Dabei mag die bewegte Oberflächengestalt der Lütjenholmer Heide den Kultivierungsbestrebungen Grenzen gesetzt haben.

Im nördlichen Teil des Gebietes finden Sie kleine moorige Flächen mit Beinbrech, Gagel und Fieberklee. Die trockenen Heideflächen werden von der Krähenbeere, der Drahtschmiele und der Besenheide beherrscht.